Zwischenbericht Renngruppenkooperation Gamprin, Schaan, Triesen, Vaduz

Mitte Mai hat die Renngruppe bereits wieder mit der Saisonvorbereitung begonnen. Zusätzlich zum wöchentlichen Konditionstraining, welches jeweils donnerstags abends stattfindet, wurden insgesamt 15 Trockentrainings an den Wochenenden durchgeführt. Durch das vielfältige Trainingsangebot konnten alle 17 Mitglieder der Renngruppe ihre Fähigkeiten in den verschiedenen konditionellen Bereichen verbessern. Mit sieben Talenten aus dem Skiclub Gamprin und jeweils fünf aus den Skiclubs Schaan und Triesen in den Jahrgängen zwischen 2009 und 2005 ist die Gruppe gut aufgestellt und hat sich zu einem tollen Team entwickelt.

Durch die Teilnahme am UBS Kids Cup, der Swiss- Ski Summer Trophy sowie dem LSV Duathlon konnte auch im Sommer etwas Wettkampferfahrung gesammelt werden. Dank den tollen Leistungen konnte sich bei der Summer Trophy sogar eines von unseren Teams für das Finale qualifizieren.

Anfang September wurden alle Athleten und Trainer von der Continor Treuhand Anstalt mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet, was den Zusammenhalt zwischen den verschiedenen Skiclubs auch nach Aussen zum Ausdruck bringt. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an unseren grosszügigen Sachsponsor.

In der zweiten Schulferienwoche der Herbstferien stand bereits der erste Gletscherkurs auf dem Programm. Die fünf Skitage wurden im Rahmen eines Breitensportlagers durchgeführt. Somit hatten alle Mitglieder der teilnehmenden Skiclubs die Möglichkeit, gemeinsam mit der Renngruppe ins Kaunertal zu fahren und die ersten Schwünge dieser Saison in den Schnee zu ziehen. Teilgenommen haben insgesamt 22 Kinder, die allesamt tolle Erfahrungen sammeln konnten. Betreut wurden die Kids von drei erfahrenen Trainern der kooperierenden Skiclubs. Auch das Wetter hat perfekt mitgespielt. Bei strahlendem Sonnenschein lag das Hauptaugenmerk besonders auf der Technikschulung. Die Kids konnten aber auch bereits die ersten paar Tore fahren.

Bis wir mit dem Skitraining im Malbun starten können, werden noch weitere drei Gletscherwochenenden angeboten, um die Talente optimal auf den kommenden Winter vorbereiten zu können.

31.10.2017 | Laura Wenaweser
Cheftrainerin Renngruppenkooperation (SC Schaan, SC Gamprin, SC Triesen, SC Vaduz,)